Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Schweizer 1:3-Niederlage gegen Frankreich

GM Florian Jenni verteidigte dank eines Unentschiedens seine 50-Prozent-Bilanz.

ma - Die an allen vier Brettern ELO-besseren Franzosen erwiesen sich in der 7. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo als zu stark für das Schweizer Team.

Einzig IM Gabriel Gähwiler am zweiten und GM Florian Jenni am vierten Brett konnten ihren Gegnern ein Remis abtrotzen, so dass ein 3:1-Sieg für Frankreich resultierte.

Weiterlesen …


Jugend-Weltmeisterschaft in Montevideo: Noah Fecker nach 7 Runden in den Top Ten

ma - An den Jugend-Weltmeisterschaften U14/U16/U18 in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo liegt Noah Fecker nach sieben von elf Runden mit 5 Punkten als bester der vier Schweizer auf Rang 9 in der Kategorie U14.

Der als Nummer 17 gestartete St. Galler hat vier Siege und zwei Unentschieden (darunter gegen den topgesetzten Polen Pawel Teclaf/2394 ELO) auf seinem Konto.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Die Schweiz verliert auch gegen Ungarn

ma - In der 5. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo mussten die Schweizer mit 1½:2½ gegen den Gastgeber Ungarn die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.

Gegen die Titelfavoriten aus Ungarn, die durchschnittlich 92 ELO-Punkte mehr pro Brett aufwiesen, gab es wie bereits in der 4. Runde gegen Deutschland nur eine entscheidende Partie, die IM Gabriel Gähwiler am zweiten Brett mit Schwarz gegen den 2608 ELO-Punkte starken GM Tamas Banusz verlor.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Wiederum ein Punkt für die Schweiz

ma - In der 3. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo trennten sich die Schweizer und die Slowaken mit einem 2:2 Unentschieden.

Teamcaptain GM Joe Gallagher sicherte den Schweizern nach 86 Zügen mit seiner souveränen Endspielverwertung und dem Sieg mit Schwarz am dritten Brett das Unentschieden. Einen überzeugenden Sieg konnte auch IM Gabriel Gähwiler gegen den 53 ELO-Punkte mehr aufweisenden IM Stefan Mazur herausspielen. Niederlagen einstecken mussten allerdings GM Noël Studer und GM Florian Jenni.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Auch Österreich schlägt die Schweiz knapp

ma - Am Mitropa-Cup im ungarischen Balatonszarszo verlor die Schweiz in der 6. Runde zum dritten Mal in Serie 1½:2½ – diesmal gegen Österreich.

Für den einzigen Schweizer Sieg sorgte GM Florian Jenni am letzten Brett mit Weiss gegen IM Luca Kessler. Dazu remisierte Playing Captain GM Joe Gallagher, der mit 3 aus 5 die beste Einzelbilanz seines Teams aufweist, gegen IM Peter Schreiner.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Die Schweiz unterliegt Deutschland knapp

ma - In der 4. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo mussten sich die Schweizer den Deutschen mit 2½:1½ geschlagen geben.

Neben drei Remis sicherte GM Andreas Heimann am ersten Brett gegen GM Noël Studer den entscheidenden vollen Punkt für die favorisierten Deutschen, die an drei von vier Brettern mehr ELO-Punkte aufwiesen. Die Schweizer Equipe bleibt somit weiterhin noch ohne Sieg beim diesjährigen Mitropa-Cup.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Schweizer holen gegen Slowenien einen Punkt

ma - In der 2. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo spielten die Schweizer gegen das ELO-mässig auf gleicher Höhe stehende Slowenien 2:2 unentschieden.

Teamleader GM Noël Studer brillierte am Spitzenbrett mit einem hartumkämpften Weiss-Sieg nach 73 Zügen gegen den 50 ELO-Punkte weniger aufweisenden IM Boris Markoja. Dazu kamen zwei Remis von IM Gabriel Gähwiler und dem ein Comeback auf internationaler Ebene feiernden GM Florian Jenni. Einzig FM Aurelio Colmenares mussten sich – wie am Vortag – geschlagen geben.

Weiterlesen …


Jugend-Weltmeisterschaft in Montevideo: Noah Fecker nach 7 Runden in den Top Ten

ma - An den Jugend-Weltmeisterschaften U14/U16/U18 in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo liegt Noah Fecker nach sieben von elf Runden mit 5 Punkten als bester der vier Schweizer auf Rang 9 in der Kategorie U14.

Der als Nummer 17 gestartete St. Galler hat vier Siege und zwei Unentschieden (darunter gegen den topgesetzten Polen Pawel Teclaf/2394 ELO) auf seinem Konto.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Auch Österreich schlägt die Schweiz knapp

ma - Am Mitropa-Cup im ungarischen Balatonszarszo verlor die Schweiz in der 6. Runde zum dritten Mal in Serie 1½:2½ – diesmal gegen Österreich.

Für den einzigen Schweizer Sieg sorgte GM Florian Jenni am letzten Brett mit Weiss gegen IM Luca Kessler. Dazu remisierte Playing Captain GM Joe Gallagher, der mit 3 aus 5 die beste Einzelbilanz seines Teams aufweist, gegen IM Peter Schreiner.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Die Schweiz verliert auch gegen Ungarn

ma - In der 5. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo mussten die Schweizer mit 1½:2½ gegen den Gastgeber Ungarn die zweite Niederlage in Folge hinnehmen.

Gegen die Titelfavoriten aus Ungarn, die durchschnittlich 92 ELO-Punkte mehr pro Brett aufwiesen, gab es wie bereits in der 4. Runde gegen Deutschland nur eine entscheidende Partie, die IM Gabriel Gähwiler am zweiten Brett mit Schwarz gegen den 2608 ELO-Punkte starken GM Tamas Banusz verlor.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Die Schweiz unterliegt Deutschland knapp

ma - In der 4. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo mussten sich die Schweizer den Deutschen mit 2½:1½ geschlagen geben.

Neben drei Remis sicherte GM Andreas Heimann am ersten Brett gegen GM Noël Studer den entscheidenden vollen Punkt für die favorisierten Deutschen, die an drei von vier Brettern mehr ELO-Punkte aufwiesen. Die Schweizer Equipe bleibt somit weiterhin noch ohne Sieg beim diesjährigen Mitropa-Cup.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Wiederum ein Punkt für die Schweiz

ma - In der 3. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo trennten sich die Schweizer und die Slowaken mit einem 2:2 Unentschieden.

Teamcaptain GM Joe Gallagher sicherte den Schweizern nach 86 Zügen mit seiner souveränen Endspielverwertung und dem Sieg mit Schwarz am dritten Brett das Unentschieden. Einen überzeugenden Sieg konnte auch IM Gabriel Gähwiler gegen den 53 ELO-Punkte mehr aufweisenden IM Stefan Mazur herausspielen. Niederlagen einstecken mussten allerdings GM Noël Studer und GM Florian Jenni.

Weiterlesen …


Mitropa-Cup in Balatonszarszo: Schweizer holen gegen Slowenien einen Punkt

ma - In der 2. Runde des Mitropa-Cups im ungarischen Balatonszarszo spielten die Schweizer gegen das ELO-mässig auf gleicher Höhe stehende Slowenien 2:2 unentschieden.

Teamleader GM Noël Studer brillierte am Spitzenbrett mit einem hartumkämpften Weiss-Sieg nach 73 Zügen gegen den 50 ELO-Punkte weniger aufweisenden IM Boris Markoja. Dazu kamen zwei Remis von IM Gabriel Gähwiler und dem ein Comeback auf internationaler Ebene feiernden GM Florian Jenni. Einzig FM Aurelio Colmenares mussten sich – wie am Vortag – geschlagen geben.

Weiterlesen …